Marion Natur

Impulse für besondere Momente – Impuls 6 – Resilienz mit Herz

Tipps zur Umsetzung in die Praxis

Wenn Du magst, nehme Dir ein Blatt Papier und einen Stift. Schreibe auf, was Dir zu den Fragen einf llt. Die Auseinandersetzung mit den Fragen und die Kontaktaufnahmen mit Deinem Inneren ist der Beginn einer spannenden Reise.

Vielleicht fließen Ideen oder auch nicht.

Vielleicht bleibt Dein Blatt weiß.

Das ist auch in Ordnung. Schaue das weiße Blatt mit einem Lächeln an und stelle fest, dass gar nichts darauf steht. Macht nichts.

Eine Übung des freundlichen, verständnisvollen Umgangs mit Dir selbst – ganz so als würdest Du mit (D)einem Kind umgehen, das lernt …

Wenn Du magst, schicke Deine Gedanken auf die Reise …, gehe auf Empfang.

Wenn es Dir angenehm ist, halte einen Moment inne, sei still, schließe Deine Augen und richte Deine Aufmerksamkeit auf den Atem.

Spüre in Dich hinein:

Sind da Gedanken, Gefühle, Empfindungen?
Sind sie angenehm, unangenehm oder neutral?

Einfach feststellen, was ist.
Jederzeit kannst Du stoppen, Deine Augen öffnen und …. mit einem Lächeln Deinen Tag gestalten, auch wenn Dir gar nicht danach ist.

Wer weiß, vielleicht kommt Dir eine oder andere Idee, während Du einer Tätigkeit nachgehst. Wenn Du magst, schreib sie einfach auf … oder sage in Gedanken „danke“.

Herzliche Grüße
Marion Rosenkranz

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.