Das Mädchen mit den Zauberhänden lädt Dich zu einer einzigartigen Schatzsuche in ihre Welt ein. Sie öffnet ihre Schatzkiste und zeigt Dir ausgewählte Schätze und lässt Dich daran teilhaben, was sie auf ihrem Weg zur „Gedankenbeherrscherin“ und Gestalterin ihres Lebens gelernt und welche Schätze sie gefunden hat.

Sie stellt Fragen und in Frage. Wer weiß, vielleicht findest Du während Deiner Schatzsuche durch Majas Welt Schätze, die Du in Deine Welt mitnehmen möchtest. Lass Dich überraschen!

Was sind das für Schätze?

Das Mädchen mit den Zauberhänden findet Schätze in ihrer Welt, die sie mit Geld nicht kaufen, die ihr auch keiner stehlen kann, so lange sie sie bewahrt.

Maja lernt, dass alles, was geschieht, kein unlösbares Problem ist, auch wenn ihre erlebte Realität anders aussieht. Zunehmend begreift sie Probleme und Situationen, die ihr unangenehm sind als Herausforderungen und Chancen zum Lernen oder zur Veränderung anstatt sich ihnen als Opfer zu ergeben. Mehr und mehr lernt sie auch ihre Gedanken, Gefühle, Empfindungen und ihren Reaktionen darauf wahrzunehmen und mit ihnen umzugehen. Nach und nach hat sie den Mut der erlebten Realität ins Auge zu sehen und wird Schritt für Schritt zur „Gedankenbeherrscherin“ und Gestalterin ihrer Welt. Sie weiß, dass sie an einer Situation oder Umständen nichts ändern kann, aber wie sie ihr Denken darüber ändern kann und damit umgeht. Die gemeisterten Situationen im Alltag und der Umgang mit Gedanken und Gefühlen werden zu ihren ganz besonderen Schätzen zum Teilen …

Kommst Du mit?

Hast Du Lust,

  • in Maja’s Welt einzutauchen und ihre Schätze kennenzulernen?
  • wie Schatzsucher aller Zeiten Deine Grenzen zu durchbrechen, neue „Welten“ zu erobern und verborgene Schätze zu entdecken?

Dann pack Entdeckerfreude, Mut, Offenheit für Neues und die Bereitschaft ein, etwas „Anderes“ auszuprobieren.

Wir freuen uns auf Dich!

Die Schatzsuche beginnt am 23. Juli 2021.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.