Anmelden Registrieren

Anmeldung

Benutzer *
Passwort *
Passwort speichern

Konto einrichten

Felder mit Sternchen sind Pflichtfelder.
Name *
Benutzer *
Passwort *
PW bestätigen *
Email *
E-Mail bestätigen *
Captcha *
Reload Captcha
  • 1
  • 2
  • 3

Das ansprechende Deckblatt hatte es mir gleich angetan! Und der Buchuntertitel 'Ein Märchen- und Metaphernbuch' machte mich neugierig. Jedoch: fast bis zur Hälfte des Buches - Beschreibung des Umzugs einer Familie zu einem weit entfernten Ort und die damit verbundenen Emotionen der Hauptperson - forderte mich durch eine gewisse Langatmigkeit des Erzählens sehr heraus. Aber dann wurde es interessant, als in dem neuen Zuhause ein Geheimzimmer samt sprechender Märchen-Eule von der Hauptfigur, dem Mädchen Maja, entdeckt wurde. Die darauf folgenden Abenteuer waren spannend und verwunschen, eben wie im Märchen. Das Herausführen aus dieser Märchenwelt wurde dann sehr gut geschildert, - es war nämlich ein Auseinandersetzen mit einem Nachbarjungen, der sehr grob zu ihr war, - und Maja antwortete in ihrem Denken ebenso unfreundlich. Dadurch verschwand aber die von ihr gewünschte und auch erhaltene Gabe der 'heilenden Zauberhände'. Maja musste jetzt überlegen, wie sie nun ohne diese 'Märchengabe' anderen helfen könnte, speziell diesem Jungen, der sie durch seine Grobheit so verletzt hatte. Das gelang durch Überwinden.
Und diese Lösung - in ihren verschiedenen Facetten - war sehr gelungen!
Insgesamt hätte eine durchgehende Straffung der Erzählung gut getan - aber man sollte über Erzähl-Stile ja nicht streiten.
Die Illustrationen haben mir sehr gut gefallen, sie unterstrichen das Märchenhafte. Allerdings hätten es für mich noch mehr Bilder sein können.
Rezensent: MEDIE Juni 2014
  • Das Mädchen mit den Zauberhänden bestellen +

    Bestelle Dir gleich Dein Exemplar von "Das Mädchen mit den Zauberhänden". Read More
  • Marion Rosenkranz +

    Schreibe mir: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Bilderwelt +

    Die Künstlerin Valeska Peschke erschafft durch ihre besondere Technik aus Computercollage und Aquarellzeichnung verzaubernde Räume und Stimmungen einer ganz eigenen Read More
  • 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen